Curriculum Vitae

Mag. Andreas Urich
Psychologischer Berater, Unternehmensberater
Supervisor, Mediator, Coach

Aktuelle Tätigkeiten

Seit 2019Lehrcoach und Lehrtrainer, zertifiziert bei der European Coaching Association, Expert Level
Gesundheitscoach, zertifiziert bei der European Coaching Association, Master Competence
Seit 2018Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention
Eintragung in den Expertenpool Mediation des Fachverbands Personenberatung und Betreuung der Wirtschaftskammer Österreich
Seit 2017Eintragung in den Expertenpool Supervision des Fachverbands
Lehrgangsleiter zur Ausbildung psychologische Beratung und systemischer Coach (Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung), Institut Huemer – Bildungshaus Villa Rosental
Seit 2016ÖBM-zertifizierter Peer-Coach an Schulen
Mitglied des deutschen Berufsverbands für Beratung, Pädagogik und Psychotherapie e. V. (BVPPT) – Counselor grad. BVPPT
Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung
Seit 2015Mitglied der ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik)
Mitglied des international council for businessmediation & conflict management (ICBM)
Seit 2014Traumazentrierter Fachberater (zertifiziert bei der deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie)
Mitglied in der Experts Group Wirtschaftsmediation
Seit 2013Eintrag in die Liste der Beraterinnen und Berater von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG (Scheidungsberatung)
Eintrag in die Mediatorenliste des Bundesministeriums für Justiz
Gewerbeberechtigung: Unternehmensberatung und Unternehmensorganisation
Mitglied des Österreichischen Berufsverband für Mediatoren (ÖBM)
Seit 2012Mitarbeiter im Kriseninterventionsteam nach akuter Traumatisierung der Krisenhilfe Oberösterreich
Seit 2011Funktionär in der Berufsgruppe der Lebens- und Sozialberater in der WKO Oberösterreich
Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Lebens- und Sozialberater
Gewerbeberechtigung: Lebens- und Sozialberatung
Lizenzpartner von Mag. Jasmin Ruprecht: Liebeskummerpraxis / Liebeskummercoaching für Oberösterreich
Seit 2010Mitglied im European Coaching Association Berufsverband: Psychosozialer Coach im Advanced Level

Werdegang

2014-2018Vorstandsmitglied, Bundesobfraustellvertreter Elder Mediation Austria
Mitglied Elder Mediation International
Mitglied der European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)
Mitglied der der International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS)
Mitglied der deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie
2015-2016Mitglied im Verein zur Förderung von Innovationen bei Wissensdienstleistern
2014-2016Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung
2013-2015Mentor für EPU`s (Projekt der Wirtschaftskammer OÖ)
2009-2014Mobilis GmbH (ambulante sozialpädagogische Familien- und Einzelbetreuung)
2004-2009Bezirkslehrsanitäter Rotes Kreuz Bezirksstelle Vöcklabruck
2008Aktiver Zivildienst Rotes Kreuz OÖ
2007-2008Studienassistent Universität Salzburg: Schulpädagogik
2007Organisation Sanitätshilfebewerb in Bronze
2004-2007Hauptlehrsanitäter Rettungssanitäterausbildung Zivildienst Rotes Kreuz LVOÖ (mehrere Kurse) sowie monatsweise Tätigkeit als Sanitäter
2006-2007Projektmitarbeiter Universität Salzburg: Schulpädagogik
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Salzburg (für die Seminare Einführung in die Erziehungswissenschaft I und II)
2006Kerngruppe Oberösterreich zur Umsetzung der ERC-Richtlinien
2005Krankenhaus Vöcklabruck: Klinische Psychologie (Praktikum – 09/2005)
2000-2005Mosaik, Notschlafstelle, Vöcklabruck

Weiterführende Ausbildungen

2020-2021Fortbildung für systemische Aufstellungsarbeit, Bildungshaus Villa Rosental, Laakirchen
2017Ausbildung zum diplomierten Sportmentaltrainer, GESU Institut, Graz
Ausbildung zum diplomierten Business Mentaltrainer, GESU Institut, Graz
2016Ausbildung zum diplomierten Burnoutpräventionstrainer, GESU Institut, Graz
Teilnahme am Weltkongress für Eldermediation
2015-2016Ausbildung zum diplomierten Mentaltrainer, GESU Institut, Graz
2015Internationale Fachtagung Wirtschaftsmediation: Wertschöpfung durch Mediation
Fortbildung Mediation in der Landwirtschaft
Fortbildung Elder Mediation
Fortbildung Psychosozialer Notdienst: Einsatzleiterschulung 2.0
2014Lehrlingsmediation in Oberösterreich
Die Rolle der Sprache in der interkulturellen Mediation
Aufschulung zum betrieblichen Stresspräventionsmoderator
Praxisworkshop Methodenkompetenz in der Mediation
Erfolgsfaktor Stimme
2013-2014Weiterbildung zur Traumapädagogik und Traumazentrierten Fachberatung (DeGPT/BAG-TP) im Fachinstitut für Angewandte Psychotraumatologie in Münster (Deutschland)
2013Internationale Kriseninterventionstage 2013, Suizid und Gewalt
KAT Weiterbildung: Einsatzleiterschulung für komplexe Betreuung und Großschadensfälle
2011-2013Ausbildung zum staatlich anerkannten Mediator
2012-2013Angewandte Psychotraumatologie in Beratung und Pädagogik (ZAP – Institut Wien und EMDR Institut in Münster in Deutschland)
2012Weiterbildung Psychosozialer Notdienst (Krisenakutteam): Kinder und Jugendliche, Gruppeninterventionen
„Wenn Kinder nicht mehr lernen wollen“
Anwendung von Inszenario: Selbststeuerung
Aufstellungsarbeit mit dem Systembrett
Weiterbildung in Psychotraumatologie (Pro Mente Akademie)
Qualitätssicherung für Lebens- und SozialberaterInnen
Beratung in der Begleitung Schwerkranker, pflegender Angehöriger und Pflegepersonal
2011-2012Lehrgang für Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Diagnosen
2011Weiterbildung Psychosomatik
Lehrgang systemische Familienarbeit
Kinder in Scheidungs/Trennungssituationen
Fachtagung Sexualpädagogik: Kein Sex vor der Ehe vs. Youporn
Fachtagung: Wie viel gesundes Ego braucht der Mensch?
Anwendung von Inszenario: Organisationsentwicklung
Anwendung von Inszenario: Lebensfreude
Konflikt- und Mobbingberatung in Betrieben
2010-2011Lehrgang für nachgehende Familienarbeit
2010Schatzsuche statt Fehlerfahndung – Das Salutogenese-Modell in der pädagogischen Arbeit
Trainerfortbildung: „Was lernen munter macht“
Selbsterfahrungsseminar: Ich wurde erzogen – ich erziehe Selbsterfahrung und Neuorientierung
Inszenario Grundkurs
AssessorInnen-Ausbildung: Planung – Design – Durchführung (von Assessmentcenter)
Kinderschutz Aktiv – Workshop: TV, Computer, Handy & Co“ Faszination und Gefahr – verantwortungsvolle Mediennutzung
Kinderschutz Aktiv – Workshop: Sexualisierte Sprache von Kindern und Jugendlichen
2007-2009Ausbildung zum Fach- und Verhaltenstrainer, Coachausbildung (ECA)
2009Interdisziplinäre Fachtagung Kinderhilfswerk: „eine zauberhafte Tagung“

Publikationen

Hascher, T., Hohenwarter, G., Urich, A., Ginzinger R. & Unterrainer N.(2008). Zur Wirkung
fächerübergreifenden Unterrichts in Mathematik und Physik. In F. Eder & G. Höhrl (Hrsg.),
Gerechtigkeit und Effizienz im Bildungswesen (S. 132 – 150).Wien: Lit
Urich, A. (2012). Mobbing am Arbeitsplatz. In E. Zörner & F. Landerl (Hrsg.), Erste Hilfe für
mein Ich. OÖ Nachrichten Edition by Trauner Verlag
Urich, A. (2016). Teambuilding wird zur Teammediation. In: Zeitschrift Perspektive
Mediation (1/2016)
Landerl, F., Urich, A. (2019). Ich schau‘ auf MICH. 99 Tipps für Psyche, Ernährung und Bewegung. OÖ Nachrichten Edition by Trauner Verlag

Bildung

2001-2007Studium der Pädagogik, Studienzweig Evaluation, Universität Salzburg
2000-2008Studium Psychologie, Universität Salzburg
1999-2000Studium Allgemeinmedizin, Universität Innsbruck